Hethitologie in Dresden: Textbearbeitungen, Arbeiten Zur Forschungs- Und Schriftgeschichte (Dresdner Beitrage Zur Hethitologie #35) (Paperback)

Hethitologie in Dresden: Textbearbeitungen, Arbeiten Zur Forschungs- Und Schriftgeschichte (Dresdner Beitrage Zur Hethitologie #35) Cover Image

Hethitologie in Dresden: Textbearbeitungen, Arbeiten Zur Forschungs- Und Schriftgeschichte (Dresdner Beitrage Zur Hethitologie #35) (Paperback)

By Robert Fischer (Editor), Detlev Groddek (Editor), Henning Marquardt (Editor)

Email or call for price & availability


Other Books in Series

This is book number 35 in the Dresdner Beitrage Zur Hethitologie series.

Der von Robert Fischer, Detlev Groddek und Henning Marquardt herausgegebene Sammelband "Hethitologie in Dresden" vereinigt uberarbeitete Abschlussarbeiten, die in den letzten Jahren an der Technischen Universitat Dresden entstanden sind. Dabei handelt es sich in erster Linie um Bearbeitungen hethitischer Texte sowie um Arbeiten zur Forschungs- und Schriftgeschichte. Themen sind: "Die Ahhijawa-Frage" (Robert Fischer), die 13. Tafel des "(H)isuwa"-Festes (Katja Kompalla), Entstehung und Entwicklung der hethitischen Keilschrift (Henning Marquardt), KUB 30.41 und Dubletten (Elena Poitz), "Mita von Pahhuwa" (CTH 146) (Silvio Reichmuth), die ortsabhangigen Buchstabenvarianten des Lykischen (Eleonora Wagner) sowie KUB 58.5, KBo 54.134, KUB 53.17 und der Paralleltext KUB 60.41 (Michaela Witt).
Product Details ISBN: 9783447064385
ISBN-10: 3447064382
Publisher: Harrassowitz
Publication Date: December 1st, 2011
Pages: 230
Language: German
Series: Dresdner Beitrage Zur Hethitologie