Die Dialektik Des Utraquismus (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #344) (Paperback)

Die Dialektik Des Utraquismus (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #344) Cover Image

Die Dialektik Des Utraquismus (Europaeische Hochschulschriften / European University Studie #344) (Paperback)

$76.93


This title is likely unavailable. Email or call for price and availability.
Der neuen philosophischen und wissenschaftlichen Weltanschauung liegt die Welt zu Grunde, deren Wirklichkeit nur als Aufgabe zu betrachten ist. Die Wirklichkeit als Aufgabe enthalt eine umfangreiche Mannigfaltigkeit und Vielheit und kann nie von der Erkenntnis beherrscht werden. Die Dialektik ist das Organon der Philosophie, und die Theorie der Dialektik ist die Formenlehre der Philosophie. Die Grundelemente des Organons sind die Denkform und das Denkfremde, das immer einen irrationalen unerreichbaren Teil enthalt, der nie von der Denkform eingeholt werden kann. Diese beiden -Formen- bauen zusammen den Satz des Utraquismus auf, der bestimmt, dass die Denkform und das Denkfremde nie real trennbare Momente werden konnen. Der Utraquismus ermoglicht es, von der ersten Grundstruktur des Denkens aus eine dialektische Philosophie zu entwickeln, denn seine Struktur enthalt eine Zweiheit, die nach Einheit strebt. Diese Prinzipien des philosophischen Denkens Jonas Cohns werden in seinem -Theorie der Dialektik- vorgestellt und zu einem systematischen Hohepunkt entwickelt.
Der Autor: Israel Idalovichi wurde 1952 in Rumanien geboren. Von 1974 bis 1978 Studium der Philosophie, Soziologie und Anthropologie an der Haifaer Universitat. 1978 Magister Artium, 1981 Promotion an der Universitat Heidelberg. Seit 1983 Tatigkeit am Technion - Israel Institute of Technology, in Haifa."
Product Details ISBN: 9783631437063
ISBN-10: 3631437064
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: January 1st, 1992
Pages: 206
Language: German
Series: Europaeische Hochschulschriften / European University Studie